Kunstvoll: Mit „Fussballhelden 2012“ fertigt Jerzovskaja das edelste Sammelbildalbum der EM

Das Sammelfieber greift um sich, in den Tagen der Fußball-Europameisterschaft. Der Klassiker kommt aus dem Hause Panini, parallel setzt der Lebensmittelhandel mit DFB-Sammelkarten und kleinen blauen Schlümpfen auf Kundenbindung. Wer es richtig edel mag, kann online fündig werden: In Zürich läuft für Jerzovskaja der Endspurt, seine „Fussballhelden 2012“ sind das Kunstbuch unter den Alben, mit 400 beigelegten Stickern.

 

Jerzovskaja steht mächtig unter Strom. Der Familienvater (41) produziert aktuell am Fließband, zeichnet alle Spieler und Trainer der Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Eigentlich heißt der Illustrator und Buchproduzent Kai Jerzö, den Künstlernamen hat er sich 1991 zugelegt. Aktuell hat Jerzovskaja besonders ehrgeizige Pläne. „Fussballhelden 2012“ soll das weltweit einzige Album werden, das Sticker von allen tatsächlich am Turnier teilnehmenden Spielern hat und noch während der Euro erscheint.  „Ich arbeite gerade wie ein Roboter“, erzählt der Schweizer, der in diesem Jahr anders als zuletzt alle Spieler allein zeichnet.   „1 ¼ Stunden habe ich pro Spieler Zeit, die Beschriftung und die Druck-Dateien sind da bereits inklusive“, sagt der Illustrator, der für das komplette Album auf mehr als 1.000 Arbeitsstunden kommen wird. In diesem Video zeigt er am Beispiel Joachim Löw, wie die Sticker für das stylishe Kunstbuch entstehen:

 

 

Die hochwertigen Sammelalben der 1920er und 1930er-Jahre hat sich Jerzovskaja zum Vorbild genommen, seine Sticker sind heute eine Klasse für sich. 1998, da produzierte der Künstler zum Ende seines Studiums ein erstes Album mit 28 Karrikaturen, 2005 entstanden mit einer Community von 50 Künstlern aus aller Welt die ersten „Football Heroes“, die bei allen folgenden Turnieren neu aufgelegt wurden. 2012 erlebt nun eine neue Premiere. Denn: Erstmals produziert Kai Jerzö die Porträts aller 368 Spieler und 16 Trainer selbst, 16 Legenden der europäischen Fußball-Geschichte sollen das  Buch abrunden.  „Leidenschaft und Spaß“ steckt der Fußballfan in seine Bilder, ein wenig stolz darf er dabei auch sein.  „Durch die Arbeit von 1998 bis heute bin ich von einem mittelmäßigen Illustrator zu einem sehr guten Porträtisten geworden“, so Jerzovskaja.

 

Erscheinen wird das Buch ( Format: 217 x 270 x 5 mm) mit allen Stickern in einer limitierten Auflage von 1.000 Exemplaren am 26. Juni 2012, also noch passend zum Finale der Europameisterschaften. Spender machten vorab den Druck über Crowdfunding möglich, das edle Produkt kann nun exklusiv im Online-Shop des Verlags Herzglut bestellt werden.

Davor stehen für Jerzovskaja noch lange Tage und Nächte der Arbeit. Damit das Mammutprodukt bewältigt werden kann, wurden sechs Drucktermine mit Stickern von jeweils 70 bis 80 Fußballern angesetzt. Produziert wird das Album im Fünffarbendruck mit Goldlack, Vorwort und Titel gibt es in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Rund 45 Euro wird das liebevolle Werk aus der Schweiz einen Kunden in Deutschland inklusive Lieferung kosten. Für ein komplett gefülltes  Panini-Album dürfte deutlich mehr Geld über die Ladentische wandern.

 

2 Gedanken zu „Kunstvoll: Mit „Fussballhelden 2012“ fertigt Jerzovskaja das edelste Sammelbildalbum der EM“

  1. Pingback: Fussballhelden auf dem Gutenberg-Blog | HERZGLUT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.