Alles im Blick: Qualität, Service und Umweltschutz

Die Entwicklung des Internets hat die Gesellschaft verändert – und mit ihr das Druckereiwesen. So schossen in den letzten Jahren einige Online-Druckereien aus dem Boden, die meist günstigere Preise als die traditionellen Druckereien anbieten können. Auch der Bestellvorgang hat sich verändert. Geben Kunden ihre Wünsche direkt online ein, wird bei der Abwicklung der Bestellung Zeit gespart. Darüber hinaus erleichtern Vorlagen den Bestellvorgang: Die Kunden können Flyer, Plakate und Co. selbst gestalten und dabei ihren individuellen Vorstellungen Ausdruck verleihen.

Online-Druckereien als Alternative zur klassischen Druckerei
Online-Druckereien als Alternative zur klassischen Druckerei

 

 

 

Eine moderne Online-Druckerei muss nicht nur auf Qualität, sondern auch auf guten Service achten. Schließlich soll durch den virtuellen Bestellvorgang kein Nachteil für die Kunden entstehen. Service-Hotlines, übersichtliche Portale und Kostentransparenz sind wichtige Faktoren, die Vertrauen wecken. Neben der Kundenfreundlichkeit darf aber auch die Umwelt nicht außer Acht gelassen werden. Der Spagat zwischen Qualität, Service und Umwelt stellt viele Online-Druckereien vor Herausforderungen.

Kundenservice

Die Online-Bestellung soll schließlich nicht auf Kosten der Beratungsleistung gehen. Deshalb stellt zum Beispiel die Online Druckerei Flyerpilot eine Service-Hotline zur Verfügung, die nicht mit Call-Center-Agenten, sondern mit ausgebildeten Fachkräften besetzt ist. Diese Fachkräfte antworten kostenlos auf alle Fragen, die während des Bestellprozesses entstehen. Welches Papier ist am geeignetsten? Wie lange dauert der Versand? Das sind die häufigsten Fragen, die am Telefon besprochen werden.

Qualitätssicherung

Damit das fertige Printprodukt den Vorstellungen des Kunden entspricht, werden die Druckdaten bei Flyerpilot automatisch überprüft. Die Qualität sichert darüber hinaus eine moderne Druckmaschine mit Inline-Farbmessung. Diese Maschine stellt während des Drucks sicher, dass die Farbwerte keinen Schwankungen unterliegen. So kann eine hohe Qualität gewährleistet werden – nicht nur für die gesamte Auflage, sondern auch für die Nachdrucke. Die Printprodukte können durch die spektralfotometrische Farbmessung beliebig oft reproduziert werden.

Kundenfreundliches Online-Portal

Das Online-Portal von Flyerpilot wird ständig überarbeitet, um die die Bestellprozesse immer einfacher zu gestalten. Der Kunde soll sich schnell und problemlos auf der Oberfläche der Homepage zurechtfinden und nicht erst lange suchen müssen, um das gewünschte Produkt zu finden und zu bestellen. Die Kosten, die bei einem Auftrag entstehen, sind zu jeder Zeit sichtbar. Versteckte Kosten, die den Preis am Ende in die Höhe treiben, sind deshalb ausgeschlossen. Der Kunde kann sich sogar über seinen aktuellen Auftrag informieren, wenn er unterwegs ist: Dafür sorgt die iPhone App,  die Flyerpilot zur Verfügung stellt.

Originelle Visitenkarten

Bei Flyerpilot können alle gängigen Drucksachen bestellt werden. Dabei bietet die Online-Druckerei viele spezielle Druckarten an, um den Wünschen der Kunden entgegenzukommen. Wer auf sein Umweltbewusstsein schon anhand seiner Visitenkarte aufmerksam machen möchte, kann dieses Printprodukt im Öko-Druck bestellen. Dann verwendet Flyerpilot Recyclingpapier und Farben, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Darüber hinaus sind viele Varianten möglich: Wer eine Plastik- oder Klappvisitenkarte braucht, kann auch diese bei der Online-Druckerei bestellen.

Edle Flyer

Eine weitere Besonderheit stellt der Premium-Druck dar. Soll der Flyer besonders edel aussehen, bedruckt Flyerpilot Designerpapiere in besonderen Farbkombinationen. Neue Veredelungsmaschinen machen weitere Specials möglich: Flyer in Gold- und Silbermetallicfarben ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Zahlreiche Lackierungs- und Prägemöglichkeiten lassen den Flyer individuell aussehen.

Plakate für jeden Geschmack

Auch bei Plakaten stehen verschiedene Konditionen zur Auswahl. Auf Wunsch veredelt Flyerpilot die Plakate mit UV-Lack oder druckt glänzend folienkaschierte Printprodukte. Extravagante Textilposter gehören seit einiger Zeit ebenfalls zur Produktpalette von Flyerpilot. Top-Seller ist jedoch das klassische einseitig bedruckte Plakat.

Ausgefallene Werbeträger

Wer keine klassischen Werbeträger, sondern ausgefallene Drucksachen bestellen möchte, kann sein Logo beispielsweise auf Haftnotizen, Aufkleber oder Blöcke drucken lassen. Diese kleinen Helfer im Büroalltag stellen sicher, dass das jeweilige Unternehmen nicht in Vergessenheit gerät. Gestochen scharfe Farben gewährleistet Flyerpilot durch modernste Druckmaschinen und ständige Qualitätskontrollen.

Druck über Nacht

Besondere Kunden haben besondere Ansprüche. Wer seine Drucksachen über Nacht benötigt, kann den 24-Stunden-Service von Flyerpilot nutzen. Nicht nur gängige Werbeträger wie Flyer oder Plakate, sondern auch Fassaden- und Brückenbanner können schon am nächsten Tag geliefert werden, wenn die Zeit drängt. Für kleine Auflagen dagegen gibt es den Digitaldruck. Wer nur wenige Bögen Briefpapier, Mappen für die Bewerbung oder Einladungskarten braucht, kann diese Druckart nutzen.

Umweltschutz

Flyerpilot achtet bei seinem Herstellungsverfahren auf Umweltverträglichkeit. Bei der Produktion von Falzflyern, Postkarten und Co. wird beispielsweise  kein Atomstrom verwendet. Stattdessen wurde eine Photovoltaik-Anlage installiert. Auch Strom aus Wasserkraftwerken wird genutzt, um die Maschinen am Laufen zu halten. Aber nicht nur die Energiegewinnung, sondern auch das Energiesparen spielt eine Rolle. Pumpen nutzen die Wärme, die beim Drucken entsteht, für die Heizung des Gebäudes. Dadurch können 25.000 Liter Heizöl im Jahr eingespart werden. So leistet Flyerpilot seinen Beitrag zum Umweltschutz – schließlich geht der Erhalt der Ressourcen jeden etwas an.

Über Marc-Michael Schoberer