katapult°clip – ein neuer Wettbewerb für filmende Fotografen

katapult°, der Nachwuchsförderpreis für professionelle Fotografen erweitert sein Programm um  katapult°clip. Dieser neue Wettbewerb wird gemeinsam mit der Canon Academy ausgerichtet. Teilnehmen können junge, professionelle Fotografinnen und Fotografen, Studierende und Auszubildende in Deutschland, die Filme mit DSLR-Kameras drehen.

Die Veranstalter reagieren mit der Ausschreibung dieses Wettbewerbs auf die stetig wachsende Nachfrage nach Filmen oder „bewegten Fotos“, die Fotografen verzeichnen. Europaweit ist in vielen aufwendigeren Foto-Produktionen ein gefilmtes Making-of des Shootings fast schon  obligatorisch, bewegte Portraits oder Imagefilme sind normale Jobs für Fotografen – ein Trend, der auch in Deutschland Fahrt aufnimmt und das Berufsbild des Fotografen nachhaltig verändern wird.

Nun gab es schon immer Fotografen, die filmen oder Kameraleute und Regisseure, die fotografieren, aber das waren Ausnahmen. Auch haben sich schon immer Auftraggeber von Fotografen und Filmleuten gewünscht, beides aus einer Hand zu bekommen, doch sprachen die technischen Gegebenheiten dagegen. Die Einführung der Canon EOS 5D mit ihren fotografischen und filmischen Möglichkeiten hat das alles jedoch grundlegend geändert. Und andere Hersteller haben ja bereits nachgezogen.

Weitere Ursachen des Trends liegen sicher auch im Rückgang der Printmedien – damit auch des „unbewegten“ Fotos – und der rasanten technischen Entwicklung der elektronischen Medien.

Genug Gründe für die neugierigen Macher von katapult° – selected views und Wolkenkratzer – sich dieses Themas anzunehmen und gemeinsam mit der Canon Academy den Wettbewerb ins Leben zu rufen.   

Genre und Thema der Einsendungen sind frei wählbar. Das Spektrum kann also von Dokumentationen, über Imagefilme und Commercials bis hin zu Kurzfilmen oder Musicclips reichen. Die Länge der Filme ist auf zehn Minuten begrenzt und sie müssen mit DSLR-Kameras gedreht worden sein. Die Teilnehmer/innen können je einen Film einreichen.

Dem Sieger des Wettbewerbs winken eine Canon EOS 5D und 1.000 Euro Preisgeld. Platz Zwei und Drei sind mit je 500 Euro dotiert. Außerdem werden die besten Filme auf der Website von selected views dauerhaft präsentiert. Die Prämierung erfolgt im Februar 2012 im Rahmen der Preisverleihung von katapult°drei.

 

Ein Gedanke zu „katapult°clip – ein neuer Wettbewerb für filmende Fotografen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.