Papiermuster: Hilfe zur Spezifikation einer Druckanfrage

Papiersorten gibt es wie Sand am Meer. Von feinem Bibeldruckpapier über hochvolumiges Dickdruckpapier bis hin zu festen Kartons. Von speziellem Postpapier über Durchschreibepapier bis hin zu Bilderdruckpapier. Je nach Zusammensetzung von Zellstoff, synthetischen Fasern und anderen Materialien, ergeben sich unterschiedliche Papiersorten.

Auch verschiedene Herstellungsverfahren ergeben in Folge unterschiedliche Erscheinungs- wie Verwendungsformen der Papiersorten. Hier gilt: Nur durch eine richtige und sorgfältige Wahl der Papiersorte kann das spätere Produkt überzeugen.

Papiermuster
Um festzulegen, welches Papier dem angedachten Zweck am förderlichsten ist, helfen Papiermuster ungemein. Mit Hilfe der Muster können im Verlauf einer Druckanfrage exakte Spezifikationen für ein Druckobjekt festgelegt werden. Dabei werden diese Muster sowohl von Mediengestaltern als auch Druckereien eingesetzt, um dem Kunden beim Prozess der richtigen Papierwahl hilfreich zur Seite zu stehen. So kann bereits in der Planungsphase detailliert über die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten und Qualitäten der einzelnen Papiere informiert werden.

Anbieter von Papiermustern
Sowohl einzelne Agenturen wie auch Papierhändler, Papierhersteller und Druckereien vergeben solche Papiermuster. Um die Suche etwas zu erleichtern, finden Sie nachfolgend einige Firmen und Unternehmen, bei welchen Sie derlei Muster anfordern können. So können Sie sich umfassend und eingehend mit den unterschiedlichen Papiersorten auseinandersetzen und gemeinsam mit der Druckerei Ihres Vertrauens das ideale Papier für Ihr Druckobjekt finden! Üblicherweise werden ein bis fünf Exemplare unterschiedlicher Papiermuster, oftmals kostenfrei, versandt. Größere Papiermusterkollektionen hingegen sind meist kostenpflichtig, da hier der Aufwand für den Hersteller ebenfalls größer ist. Papiermuster einer Onlinedruckerei einfach kostenlos bestellen.

Liste einiger Anbieter von Papiermustern
Es gilt zu beachten: Nicht bei allen Anbietern ist eine direkte Bestellmöglichkeit dieser Papiermuster gegeben. Im persönlichen Kontakt – durch einen Anruf oder eine E-Mail – können aber bei allen Papiermuster angefordert werden. Diese werden Ihnen dann gerne zur Verfügung gestellt.

• Artic Paper Deutschland (hier können Muster zu grafischen Feinpapieren bestellt werden)
• Colour Connection (gegen eine Gebühr von 3,00€ kann hier ein 25-seitiger Papiermusterfächer speziell für hochwertige Digitaldruck-Produkte angefordert werden)
• Deutsche Papier
• Geese Papier
• Gmund Feinstpapiere
• Inapa
• Laserline

• Flyerpilot
• Römerturm (Hier gibt es Muster zu Feinpapieren)
• Vogt
• Zanders

Ein Gedanke zu „Papiermuster: Hilfe zur Spezifikation einer Druckanfrage“

  1. Das sind sehr wertvolle Hinweise. Denn Papier muss man zur Beurteilung anfassen und
    sehen! Ich vermisse in der Aufstellung die vielen Filialen der PAPIERUNION und
    auch die flächendeckende Versorgung mit Papierkollektionen durch IGEPA und nicht zu vergessen die Firma Schneider & Söhne die jetzt Payprus heißt.
    Ich möchte gleichzeitig auch darauf aufmerksam machen, dass so gut wie jeder Papier-
    großhändler nicht nur umfangreiche Druckmuster sondern auch sogenannte Dummys anbietet. Das sind Blindexemplare von Büchern und Broschüren. Auch solche Dummys
    erleichtern in manchen Fällen noch besser die Auswahl eines Papier als nur einzelne
    Blätter. Und noch eine Anmerkung: Die Druckmuster und Kollektionen kosten nichts!!!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.